Für wen ist JusProgDNS?

JusProgDNS ist ein Jugendschutzprogramm des gemeinnützigen JusProg e.V. für alle, die Kinder und Jugendliche vor ungeeigneten Inhalten aus dem Internet schützen möchten.

Da JusProgDNS in fast allen Geräten genutzt werden kann, die Webseiten anzeigen, ist es auch sehr flexibel einsetzbar: Ob Eltern ihre eigenen Kinder schützen möchten, Schulen ihre Schülerinnen und Schüler, Kitas die Kleinen, Wohngruppen die Größeren oder Bibliotheken alle, die sich an den öffentlich zugänglichen Rechner setzen – JusProgDNS liefert gesicherte Surfräume passend zu Altersstufe und Schutzbedürfnis.

Was kostet JusProgDNS?

JusProgDNS ist kostenfrei für Privatpersonen, Schulen und gemeinnützige Organisationen. Wer JusProgDNS jedoch im größeren Stil oder im kommerziellen Umfeld einsetzen möchte, wird an den Kosten beteiligt. Für interne Unternehmensnetzwerke ist JusProgDNS weder tauglich noch gedacht.

Für Eltern
JusProgDNS ist ein Jugendschutzprogramm für Eltern, die ihre Kinder auf verschiedenen Geräten vor Gefahren im Internet schützen möchten.

Für Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche sind die Hauptpersonen – denn um sie geht es, sie sollen unbeschwert das Internet entdecken können.

Für Schulen und Kitas
Ob WLAN auf dem Schulhof oder Smartboard im Klassenraum – der Zugang zum Internet sollte für Minderjährige gesichert sein.

Für Organisationen
Von Bibliotheken über Internetcafés bis zu WLAN-Anbietern: JusProgDNS schützt minderjährige Internet-Surfer mit dem netzwerkbasierten Filter.