Nutzungsbedingungen für JusProgDNS

Mit der Nutzung von JusProgDNS akzeptieren Sie die nachfolgenden Nutzungsbedingungen.

1. Leistung

JusProg – Körperschaft zur Förderung des Kinder- und Jugendschutzes in Telemedien e.V. (im Folgenden JusProg oder JusProg e.V. genannt) stellt mit JusProgDNS ein Jugendschutzprogramm auf Basis von Nameserver-Steuerung zur Verfügung.

Die Nutzung von JusProgDNS ist für Privatpersonen, Schulen und gemeinnützige Organisationen kostenfrei. Für die Nutzung im kommerziellen Umfeld oder im erheblichen Rahmen kann eine Gebühr anfallen. JusProg e.V. behält sich vor, jederzeit die Bedingungen für die kostenfreie Nutzung und die möglichen Gebühren zu ändern. Die Information dazu wird rechtzeitig auf der Webseite bekannt gegeben. Es werden in keinem Fall bei Änderungen rückwirkend Gebühren fällig.

Privatpersonen können bis zu einem von JusProg e.V. festzulegenden Nutzungsumfang (Abfrage-Kontingent des JusProg-Nameservers) JusProgDNS auch ohne Registrierung nutzen. Schulen, Organisationen, Unternehmen sind verpflichtet, sich für die Nutzung von JusProgDNS auf der Webseite www.jusprogdns.com (bzw. login.jusprogdns.com) zu registrieren und dabei zutreffende Angaben zur Art der Organisation zu machen und valide Kontaktdaten (E-Mail) anzugeben.

JusProgDNS stellt als Kernleistung einen gefilterten Nameserver zur Verfügung, der differenziert nach Altersstufen bei Nameserver-Anfragen die tatsächliche IP-Adresse einer Domain (FQDN) an das anfragende Endgerät meldet oder gezielt eine falsche IP-Adresse bzw. die Information, dass keine IP-Adresse zu der angefragten FQDN vorliegt. Mit der Nutzung von JusProgDNS akzeptiert der Nutzer, dass der Nameserver zum Zwecke des Kinder- und Jugendschutzes im Internet gezielt falsche Angaben zu Nameserver-Abfragen macht.

JusProg e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass Altersklassifizierungen fehlerhaft sein können und der Dienst von Minderjährigen möglicherweise umgangen werden kann. Eine Haftung wird durch Fehler oder Umgehungsmöglichkeit ausdrücklich nicht begründet. JusProg e.V. weist darauf hin, dass möglicherweise Funktionen oder Software auf dem Endgerät beeinträchtigt sind und Updates nicht erfolgen, wenn diese auf Verbindung zum Internet basieren.

JusProg e.V. übernimmt keine Garantie für die ständige Erreichbarkeit seiner Nameserver. Nutzern wird dringend empfohlen, die zu jeder Altersstufe angegebenen zwei IP-Adressen der JusProg-Nameserver im Endgerät zu hinterlegen. Diese stellen den JusProgDNS Dienst aus zwei verschiedenen Rechenzentren zur Verfügung und bieten somit ein hohes Maß an Ausfallsicherheit, aber keine absolute Garantie für die Erreichbarkeit. JusProg e.V. behält sich vor, jederzeit ohne Ankündigung vorübergehend oder dauerhaft sie Server-Konfiguration zu ändern, einzelne Server außer Betrieb zu nehmen und andere IP-Adressen einzusetzen.

Dem Nutzer ist bewusst, dass softwarebasierte Dienste nie fehlerfrei sind.

Nutzer von JusProgDNS haben eigenverantwortlich dafür Sorge zu tragen, dass sie jederzeit kurzfristig in ihren Endgeräten die JusProgDNS-Nameserver wieder durch Standardeinstellungen oder andere öffentlich verfügbare Nameserver ersetzen können und auf diese Weise mögliche Schäden durch nicht erreichbare Webseiten vermeiden.

2. Haftung

Der Nutzer installiert JusProgDNS auf eigene Verantwortung. JusProg e.V. haftet im Rahmen der gesetzlichen Beschränkungen für keinerlei Schäden oder Nachteile, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit der Installation oder Nutzung von JusProgDNS entstehen. Insbesondere haftet JusProg e.V. auch nicht für Schäden, die auf Nicht-Erreichbarkeit von Webseiten aufgrund von JusProgDNS zurückzuführen sein könnten. Eine Haftung ist in jedem Fall maximal auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

JusProg e.V. weist darauf hin, dass die JusProg Software nur auf Standard-Installationen getestet wurde und es nicht im Verantwortungsbereich von JusProg e.V. liegt, ob JusProgDNS in Kombination mit anderer auf dem gleichen Endgerät oder Rechnersystem installierter Software, u.a. auch Antiviren-Software, funktioniert und die Funktionsfähigkeit von anderer Software nicht beeinträchtigt.

JusProg haftet nicht für jegliche Schäden, die dem Nutzer durch eingeschränkten Zugang zum Internet entstehen. Das JusProgDNS-Login arbeitet mit Passworten. Dem Nutzer ist bekannt, dass er selbst dafür verantwortlich ist, die i.d.R. selbst vergebenen Passworte zu erinnern und JusProg e.V. ist nicht verpflichtet und i.d.R. nicht in der Lage ist, Passworte oder Passwort-Vergessen-Fragen wiederherzustellen.
Sollte wegen Vergessen von Passworten eine Neuinstallation des Rechnersystems oder des Endgeräte-Betriebssystems notwendig sein, so geschieht dies in Verantwortung des Nutzers.

JusProg haftet nicht, wenn unberechtigte Dritte (z.B. sog. „Hacker“) Funktionen von JusProgDNS missbrauchen oder sich unberechtigten Zugang zum Rechnersystem verschaffen.

JusProg haftet grundsätzlich nicht für die Verlässlichkeit der Filterung und der weiteren Funktionalität von JusProgDNS, weder bei Blockaden noch bei Zulassen von Webseiten, Software oder Funktionen des Rechnersystems.
Bei der Filterung von Webseiten ist immer von einer begrenzten Verlässlichkeit auszugehen. Insbesondere, aber nicht nur, in den Alterstufen ab 12 Jahren ist mit verminderter Verlässlichkeit der Filterung zu rechnen, da i.d.R. ab dieser Altersstufe dem System unbekannte Webseiten angezeigt werden.

Eine Erreichbarkeit und eine Antwort des Supports von JusProg wird grundsätzlich nicht garantiert.

Dem Nutzer ist bekannt, dass bei einem kostenfrei zur Verfügung gestellten Dienst insbesondere von verminderter Haftung und Unterstützung durch den Anbieter ausgegangen werden muss.

JusProg e.V., Stand: August 2019